Weihnachtsleckereien für eure Pferde

Die Vorweihnachtszeit ist einfach herrlich. Alles wird festlich hergerichtet, jeden Tag freut man sich auf sein Türchen oder Päckchen am Adventskalender, heimlich werden Geschenkideen ausgetauscht oder Präsente besorgt und es wird natürlich gebacken!!! Die besten Rezepte aus dem Loesdau Team verraten wir euch hier im Loesdau Blog!

Weiterlesen

Pferde scheren

Pferde, die sich den kompletten Winter über im Training befinden, schwitzen stark aufgrund ihres dicken Fells. Daher werden Pferde geschoren. Geschorene Pferde fahren ihre Temperatur nach dem Training schneller wieder herunter und trocknen zügig ab. Für den perfekten Durch- und Überblick haben wir für euch verschiedene Schuren und ihre Besonderheiten auf Quartett-Karten zusammengefasst!

Weiterlesen

Ratgeber: Mein Kind möchte reiten lernen

„Ich möchte reiten lernen!“ Eltern, die diesen Satz schon oft von ihrem Sprössling gehört haben, sollten sich mit diesem Thema zumindest einmal auseinander setzen. Besonders anschaulich und umfassend geht das mit dem Loesdau Ratgeber: Mein kind möchte reiten lernen.

Weiterlesen

Pferde besser fotografieren

Pferde sind wunderschöne Tiere. Allerdings ist es gar nicht so einfach, tolle Fotos von ihnen zu machen. Profifotografin Friederike Scheytt gibt euch Tipps, wie ihr es schafft, eure Pferdefotografie zu verbessern. Euer Pferd – Das Model Bevor ihr mit der Pferdefotografie loslegt, solltet ihr euer Pferd für das Fotoshooting vorbereiten. Wichtig ist, dass euer Pferd…

Weiterlesen

Das korrekte Longieren des Pferdes

Beim Longieren können optimale Trainingseffekte erzielt werden, vorausgesetzt einige Basics werden beachtet: „Um Pferden keinen Schaden durch Überlastung zuzufügen, müsst ihr beim Longieren ein paar wichtige Dinge wissen: Pferde laufen in der Natur nicht im Kreis, zumindest nicht über mehrere Runden. Als Fluchttier geht es immer auf dem schnellsten Weg geradeaus, schnell weg vom Raubtier“, erklärt…

Weiterlesen

Mähne einnähen – so geht’s!

Sie sehen einfach superschick aus: die Turnierzöpfe. Neben dem klassischen Einflechten gibt es insbesondere für Pferde mit dicker oder längerer Mähne die Möglichkeit, die Mähne einzunähen. Wenn ihr das Mähne einnähen einmal ausprobieren wollt, dann braucht ihr: eine Bürste Mähnengummis einen Kamm dickes Garn eine stumpfe Nadel eine stumpfe Schere Zum Mähne einnähen darf die…

Weiterlesen