Pferde-Videos mit Sabine Ellinger und Fioneeeer

Wer schaut sie sich nicht gerne an: Pferde-Videos. Wir lieben sie und waren deshalb neulich besonders happy. Auf unserem Tagesplan stand ein kompletter Drehtag – mit Pferd, Reitlehrerin und Reitschülerin. So viel vorab: Ein Filmprojekt mit Pferd und Mensch ist spannend und macht wahnsinnig viel Spaß. Wir hatten das Vergnügen mit Instagram-Star und absoluter Pferdeliebhaberin Fioneeeer, der super-sympathischen und tollen Reittrainerin Sabine Ellinger sowie dem professionellen Filmteam von Teamwerk aus Stuttgart, unser gemeinsames Projekt zu drehen.

Ein spannender Tag für ein tolles Projekt mit Pferdefreundin Fioneeeer, Pferdetrainerin Sabine Ellinger, Stute Latina und Teamwerk, den Profifilmemachern aus Stuttgart.

Kurz für euch, um was es geht:

Tipps zum Nachmachen

Zeigen wollen wir euch im Prinzip eine komplette Reitstunde – genauere Inhalte verraten dürfen wir aber noch nicht. Die Pferde-Videos werden euch konkrete Tipps geben und Lust machen, ein paar Dinge nachzumachen beziehungsweise zu verbessern. Sabine Ellinger, Fioneeeer und die wunderschöne Stute Latina, mit der wir die Videos produzierten, hatten Spaß während der Arbeit und bekamen viele wertvolle Impulse. Organisiert war das Ganze so, dass genügend Pausen eingeplant waren und so eine absolut entspannte Atmosphäre am Set zu spüren war – für Mensch und Tier.

Coole Atmosphäre am Set! Genügend Vesperpausen mussten einfach sein.

Coole Outfits für die Videos

Wettertechnisch hatte der Drehtag von Sonne bis leichtem Regen alles zu bieten. Kleidung und Ausrüstung für Fioneeeer, Sabine und natürlich Latina brachten wir mit. Taschen voller Reithosen, T-Shirts, Caps, Strümpfe, Schuhe, Schabracken, Fliegenhauben und Bandagen hatten wir bereits einige Tage vorher gepackt und alles aufeinander abgestimmt.

Viel Spaß und coole Klamotten beim Dreh hatten Reitschülerin Fioneeeer und Reittrainerin Sabine Ellinger.

Auch auf unterschiedliche Temperaturen waren wir vorbereitet, da die Wettervorhersagen ziemlich uneindeutig waren. Glücklicherweise dachten wir beim Packen selbst an Fleece-Jacken, Shirts und Daunenwesten, da es phasenweise ziemlich frisch war. Wir hoffen, dass euch unsere Auswahl und die verschiedenen Outfits gefallen?

Fiona korrigiert den Sitz der Action-Kamera.

Interessante Perspektiven bekommt ihr sicher, weil einzelne Szenenabschnitte sowohl mit einer Action-Kamera wie auch einer Drohne zur Unterstützung gefilmt wurden. Auf diese Bilder sind bestimmt nicht nur wir schon extrem gespannt. 🙂

Eindrücke vom Set

Damit ihr genügend Eindrücke bekommt wie es am Set war, ergatterten wir die ganze Zeit genügend Bild- und Videomaterial für euch während des Drehtags. Wir knipsten wie die Wilden und freuen uns euch zusätzlich das tolle Making Of zu präsentieren.


Falls wir euch Lust auf unsere neuen Pferde-Videos machen konnten, wäre das toll! Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Wir (Constanze li., Christine re.) haben mitgeknipst, damit ihr schon jetzt tolle Eindrücke vom Dreh der neuen Pferde Videos bekommt.

Viele Grüße

Constanze und Christine

 

 

 

 

Christine

Christine

Meine Leidenschaften Schreiben und Pferde bekomme ich bei Loesdau perfekt unter einen Hut. Seit November 2011 sind Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, interne und externe Kommunikation sowie die Sozialen Medien meine beruflichen „Spielfelder“.
Christine

Letzte Artikel von Christine (Alle anzeigen)

Über Christine

Erfahrung/Motivation: Nach einer sehr langen Reitpause begann ich im April 2012 wieder zu reiten. Eine schöne Schwarzwälder Fuchs Stute namens Jeany freute sich genauso wie ich über unsere langen und erholsamen Ausritte durch den Wald. Das Besondere an unserer Verbindung ist und bleibt, dass Jeany es schaffte, mich sehr schnell wieder komplett für Pferde zu begeistern. Zwar gelingt es mir momentan aus beruflichen und familiären Gründen nur ein bis zweimal in der Woche bei den Vierbeinern, die mir so viel geben, zu sein, den Stall zu machen und zu reiten. Aber diese Auszeiten müssen sein! Jeanys Stallgenossen sind wunderschöne Tersker, von denen ich momentan Nadja reiten darf. Wir sind ein relativ neues Team und gewöhnen uns noch im Dressurviereck und im Gelände aneinander – allerdings mit allerbesten Fortschritten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.