Perfekt vorbereitet in die Turniersaison!

Bald geht es wieder los: die Turniersaison steht vor der Tür. Ein Turnier ist immer mit Aufregung und Spannung verbunden. Eine gute Vorbereitung hilft, Stress zu vermeiden. Damit ihr nichts Wichtiges vergesst und euch am Turnierplatz keine bösen Überraschungen passieren, habe ich euch eine Checkliste zusammengestellt. Sie basiert auf meinen Erfahrungen vieler Turnierjahre und dutzenden aktiver Turnierteilnahmen!

Zunächst das Wichtigste von allem, das Pferd:

Glaumur zufrieden nach der Prüfung.
Mein Pferd Glaumur zufrieden nach der Prüfung.

Was benötigt das Pferd auf dem Turnier:

  • Halfter
  • Strick
  • Transportgamaschen
  • Schweifschoner und Gurt
  • Putzkiste
  • Glanzspray
  • Babytücher (für das Gesicht)
  • Sattelseife, Schwamm, Lederfett, Stofflappen
  • Mähnengummi
  • Trense, Zügel, Kandare
  • Startnummern
  • Martingal
  • Sattel, Gurt, Pad/Schabracke
  • Hufglocken, Gamaschen, Bandagen
  • Fliegenspray
  • Fliegenmaske/Fliegenhaube
  • Futterschüssel, Eimer
  • Futter, Leckerli
  • Möhren und Äpfel
  • Isolierband (um eventuell herausstehende Riemen von der Trense zu fixieren)
  • Betaisodonasalbe/Desinfektionsspray
  • Decken (Regen-, Fliegen-, und Transport-/Abschwitzdecke)
  • evtl. einen Wasserkanister

Damit nun auch der Reiter nicht zu kurz kommt, hier die Checkliste für das perfekte Turnier-Outfit:

Das Turnieroutfit sitzt perfekt! (Foto Udo Schröder)
Das Turnieroutfit sitzt! (Foto Udo Schröder)

Die Ausrüstung für den Reiter:

  • Jacket
  • Krawatte/Plastron
  • Turnierbluse/-shirt
  • Turnierreithose
  • Kniestrümpfe
  • Handschuhe
  • Stiefel/Stiefeletten
  • Stiefelanzieher/Stiefelknecht
  • Schuhcreme und Lappen
  • Reithelm/Zylinder
  • Sporen/Sporenriemen
  • Gerte
  • Haarnetz
  • Haarbürste
  • Haarspray
  • Haargummis
  • Regenhose (um sie über die weiße Reithose zu ziehen, während das Pferd fertig gemacht wird)

Was auf keinen Fall fehlen darf:

  • Equidenpass
  • Handy und Ladegerät
  • Geld
  • Nennungsbestätigung
  • Papier und Stift
  • Nervennahrung
  • Getränke

Da es eine große Anzahl an Turnieren gibt, die länger als einen Tag gehen, kommt hier noch eine ergänzende Liste. Sie beinhaltet alle Utensilien für den Paddock-Aufbau auf dem Turnierplatz. Sollte das Turnier in unmittelbarer Nähe stattfinden, ist dies natürlich nicht zwingend notwendig:

Mein Pferd Glaumur entspannt auf dem Turnier.
Glaumur entspannt auf dem Turnier.

Wenn das Turnier länger als einen Tag geht:

  • Paddockstäbe
  • Litze
  • Torgriffe
  • Wasserbottich
  • Stromgerät (inklusive Erdkabel, Verbindungskabel und Strommessgerät)
  • Pavillon (bei starker Hitze oder Regen)
  • Gummihammer
  • vier Eckpfosten aus Holz oder Metall (zur Stabilisierung des Paddocks)
  • Schnur

Ich hoffe, dass euch meine Liste auf dem nächsten Turnier begleitet – und ihr alles im Gepäck habt. Nachfolgend habe ich euch die Liste als PDF hochgeladen. Ein Klick und ihr könnt die Liste downloaden und direkt ausdrucken!

PDF downloaden

Viel Spaß und Erfolg wünscht euch für die Turniersaison

Eure Lara

Lara
Letzte Artikel von Lara (Alle anzeigen)

Über Lara

Erfahrung / Motivation: Mit 9 Jahren bekam ich meine erste Reitstunde auf einem Islandpferd und gleich stand für mich fest: einmal Islandpferde, immer Islandpferde. Der Traum vom eigenen Islandpferd wurde mit 15 Jahren endlich wahr. Der damals fünfjährige Islandwallach Glaumur von Philippstein begleitet mich jetzt seit 15 Jahren. Mit ihm habe ich meine größten Erfolge im Sport bis hin zu den Deutschen Jugendmeisterschaften der Islandpferde erritten. Im Mai 2013 kam die knapp 2-jährige Islandstute Helena frá þjóðólfshaga 1 dazu. Helena kommt direkt aus Island, wurde im November 2015 tragend importiert und brachte im Mai 2016 ihr erstes Fohlen zur Welt. Sobald Helena von ihrem Fohlen abgesetzt wird, beginnt für sie der Ernst des Lebens. Ich bin sehr gespannt, wie sie sich als Reitpferd entwickelt. Ich freue mich jetzt schon riesig darauf, sie auszubilden und viele tolle Erlebnisse mit ihr zu teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten für die Bearbeitung und Anzeige meines Kommentars verarbeitet werden. Die E-Mail-Adresse wird im Blog nicht angezeigt. Diese Einwilligung kann von mir jederzeit widerrufen werden.