Loesdau auf der Pferd International in München

Besucht ihr uns vom 25. bis 28. Mai 2017 auf der Pferd International in München? Wir sind mit einem großen Messezelt für euch beim Turnier vor Ort und freuen uns auf euren Besuch! Auf „Deutschlands größter Outdoor-Messe“, wie der Veranstalter, die Hippo Pferdeveranstaltungs GmbH, die Pferd International nennt, werden wieder rund 70.000 Besucher an den Ständen der über 200 Aussteller aus dem gesamten europäischen Raum erwartet. Bei Loesdau kommt ihr in den Genuss eines satten Messerabatts von 10 %. Vorbeischauen lohnt sich also sicher.

Süddeutschlands größtes Pferdefestival

Rund um das Messegeschehen wird euch auf Süddeutschlands größtem Pferdefestival Internationaler Spitzensport in Dressur und Springen, rasantes Fahren, artistisches Voltigieren, Working Equitation und ein abwechslungsreiches Schauprogramm geboten. Das Megaevent wartet zudem mit tollen Neuerungen auf: Neben den Weltstars aus Dressur und Springen haben sich dieses Mal Profireiter des Polosports angesagt. Sie werden in Riem ein internationales Turnier austragen.

Profireiter des Polosports erstmals zu Gast

Im Rahmen der Polo Gold Tour gastiert der München Gold Cup 2017 erstmalig in der Landeshauptstadt. Bei der Höveler Mounted Games Challenge, für die sich bereits acht Teams angekündigt haben, werden sich Teams aus dem Freistaat mit Mannschaften aus Frankreich, der Schweiz, Österreich und Norddeutschland im großen Stadion messen. Mounted Games sind Staffelrennen, bei denen mehrere Teams, bestehend aus vier bis fünf Reitern und einem Trainer, direkt gegeneinander antreten. Zwischen der Start- und Wechsellinie sind von den Reitern verschiedene Spiele zu bewältigen.

Dressurerlebnis Pferd International

Dressurfans lockt das Dressurfestival der Nürnberger Versicherungsgruppe an. Weltstars werden mit ihren vierbeinigen Partnern in der schwersten Klasse im Viereck zeigen, was sie können. Der hohe Standard im CDI 5* Bereich und beste Rahmenbedingungen sind für Top-Athleten weltweit eine Attraktion. Ehemalige und aktuelle Olympioniken treffen in der imposanten Nürnberger Dressur-Arena auf Welt- und Europameister.

Isabell Werth mit Emilio. Foto: Maximilian Schreiner

10 % Messerabatt auch in Loesdaus bayerischen Pferdesporthäusern

Falls ihr es trotz allem nicht auf die Pferd International schaffen solltet, könnt ihr auch in unseren drei bayerischen Pferdesporthäusern zu einem bis zu 10%igen Messerabatt* shoppen! Wir freuen uns auf euch im Pferdesporthaus Loesdau in Forstinning, Heßdorf und Friedberg!

 

*10 % Rabatt auch auf reduzierte Ware sowie auf alle Sättel und Markenartikel! (Von den Rabatten ausgeschlossen: Bücher, Zeitschriften, Kalender, Bild-, Ton- und Datenträger, Futtermittel von marstall, Josera, Eggersmann und SchwarzwaldMühle, Decken-Waschservice, Gutscheine und Reparaturen). Nur gültig in den Pferdesporthäusern Loesdau Heßdorf, Forstinning und Friedberg im dazu angegebenen Zeitraum – nicht im Versand und nicht mit anderen Rabatten kombinierbar! Vielkäufer mit 10 % Rabatt aus dem Loesdau Bonussystem erhalten 5 % Extrarabatt.

Christine

Christine

Meine Leidenschaften Schreiben und Pferde bekomme ich bei Loesdau perfekt unter einen Hut. Seit November 2011 sind Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, interne und externe Kommunikation sowie die Sozialen Medien meine beruflichen „Spielfelder“.
Christine

Letzte Artikel von Christine (Alle anzeigen)

Über Christine

Erfahrung/Motivation: Nach einer sehr langen Reitpause begann ich im April 2012 wieder zu reiten. Eine schöne Schwarzwälder Fuchs Stute namens Jeany freute sich genauso wie ich über unsere langen und erholsamen Ausritte durch den Wald. Das Besondere an unserer Verbindung ist und bleibt, dass Jeany es schaffte, mich sehr schnell wieder komplett für Pferde zu begeistern. Zwar gelingt es mir momentan aus beruflichen und familiären Gründen nur ein bis zweimal in der Woche bei den Vierbeinern, die mir so viel geben, zu sein, den Stall zu machen und zu reiten. Aber diese Auszeiten müssen sein!
Jeanys Stallgenossen sind wunderschöne Tersker, von denen ich momentan Nadja reiten darf. Wir sind ein relativ neues Team und gewöhnen uns noch im Dressurviereck und im Gelände aneinander – allerdings mit allerbesten Fortschritten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.