Loesdau auf der Pferd Bodensee

Kalt-, Warm- und Vollblüter haben ihren großen Auftritt auf der Internationalen Fachmesse Pferd Bodensee. Die Messe rund ums Pferd wird von Freitag, 12. bis Sonntag, 14. Februar 2016 auf dem Messegelände in Friedrichshafen veranstaltet. 350 Aussteller aus neun Ländern zeigen ihre Produkte rund um die Themen Sport, Zucht und Haltung, berichtet die Messe Friedrichshafen.

Vom 12. bis 14. Februar treffen sich Pferdeliebhaber in Friedrichshafen auf der Pferd Bodensee. Foto: Messe Friedrichshafen
Vom 12. bis 14. Februar treffen sich Pferdeliebhaber in Friedrichshafen auf der Pferd Bodensee. Foto: Messe Friedrichshafen

Pferd Bodensee: Pferdeliebhaber der Vierländer-Region

Die Pferdemesse findet alle zwei Jahre statt und gilt als Treffpunkt für Pferdeliebhaber der Vierländer-Region Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein. Erstmals präsentiert sich auch das Nationalgestüt Avenches in diesem Jahr, um das Partnerland Schweiz zu repräsentieren, so die Veranstalterin. Neben dem fachlichen Angebot werden Fachvorträge und Vorführungen geboten. „Im Takt der Pferde“ heißt das Programm der zwei Galaabende, bei denen die Reitkunst zelebriert wird. Die Schau der Top-Hengste steht am Sonntag 14. Februar auf dem Programm.

Atemberaubende Szenen von Pferden und Menschen werden in der Galashow "Im Takt der Pferde" zu bestaunen sein. Foto: Messe Friedrichshafen
Atemberaubende Szenen von Pferden und Menschen werden in der Galashow „Im Takt der Pferde“ zu bestaunen sein. Foto: Messe Friedrichshafen

Loesdau auf der Pferd Bodensee

Die Fachmesse bietet mit den Themen Reitsport, Pferdezucht und Pferdehaltung drei große fachliche Schwerpunkte. Loesdau wird sich und sein attraktives Sortiment für Pferde und Pferdesportler ebenfalls präsentieren. „Auf der Messe profitieren alle unsere Besucher am Loesdau Stand natürlich von einem 10 % Messerabatt!“, versichert Loesdau Geschäftsführer Dr. Björn Schützenauer. Wer Karten gewinnen möchte für die Pferd Bodensee, kann beim Eintrittskarten Gewinnspiel hier mitmachen.

Täglich Tipps von Experten

Die Fachmesse bietet außerdem Lehrstunden, Demonstrationen und Fachinformationen sowie vier Reitringe. Experten wie Carlos Lopes sitzen dabei fest im Sattel: der Equipe-Chef der portugiesischen Dressur-Olympiamannschaft gibt täglich Tipps und Dressurlektionen bei seiner Vorführung im Reitring der Halle A4.

Pferdeliebhaber kommen auf der Pferd Bodensee voll auf ihre Kosten und genießen sagenhafte Momente. Foto: Messe Friedrichshafen
Pferdeliebhaber kommen auf der Pferd Bodensee voll auf ihre Kosten und genießen sagenhafte Momente. Foto: Messe Friedrichshafen

Umfassendes Angebot

Von der richtigen Beratung für Stallungen mit der aktuellsten Futter- und Energie-Technik, über das Wellness- und Gesundheitsprogramm für die Vierbeiner bis hin zur Reitbekleidung und Ausrüstung liefert die Messe ein umfassendes Angebot. Wer im Urlaub auf sein Pferd nicht verzichten möchte, findet im Reiter-Feriendorf verschiedene Hotels, Reiterhöfe, Wanderreitstationen und Reiseveranstalter, die sich auf die Freizeitgestaltung mit dem Vierbeiner spezialisiert haben. Westernreiten ist ebenfalls ein großes Thema und auf der Messe in einer kompletten Halle vertreten.

Christine

Meine Leidenschaften Schreiben und Pferde bekomme ich bei Loesdau perfekt unter einen Hut. Seit November 2011 sind Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, interne und externe Kommunikation sowie die Sozialen Medien meine beruflichen „Spielfelder“.

Über Christine

Erfahrung/Motivation: Nach einer sehr langen Reitpause begann ich im April 2012 wieder zu reiten. Eine schöne Schwarzwälder Fuchs Stute namens Jeany freute sich genauso wie ich über unsere langen und erholsamen Ausritte durch den Wald. Das Besondere an unserer Verbindung ist und bleibt, dass Jeany es schaffte, mich sehr schnell wieder komplett für Pferde zu begeistern. Zwar gelingt es mir momentan aus beruflichen und familiären Gründen nur ein bis zweimal in der Woche bei den Vierbeinern, die mir so viel geben, zu sein, den Stall zu machen und zu reiten. Aber diese Auszeiten müssen sein! Jeanys Stallgenossen sind wunderschöne Tersker, von denen ich momentan Nadja reiten darf. Wir sind ein relativ neues Team und gewöhnen uns noch im Dressurviereck und im Gelände aneinander – allerdings mit allerbesten Fortschritten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.