Wissenswertes über Pferdedecken

Wann ist welche Pferdedecke geeignet? Wie messe ich die richtige Größe und wie reinige ich Pferdedecken? Stephanie, unsere Produktmanagerin Pferdedecken, weiß auf diese Fragen Antworten, die weiterhelfen.

Wie bestimme ich die richtige Größe für meine Decke?

Die Loesdau Pferdedecken bieten wir in unterschiedlichen Größen an. Dabei ist die Rückenlänge des Pferdes entscheidend. Um die passende Größe zu ermitteln, solltet ihr mit einem Maßband vom höchsten Punkt des Widerrists bis zum Beginn der Schweifrübe messen. Dabei sollte das Maßband eher locker auf dem Pferderücken liegen, damit die Decke nicht zu knapp sitzt. Die gemessene Länge in cm entspricht der zu bestellenden Größe der Pferdedecke. Falls die gemessene Länge zwischen zwei Größen liegt, ist es besser, die größere zu bestellen. Alles im Überblick bekommt ihr auch nochmal hier.

2014-11-20 Pferdedecken Interview
Eine Pferdedecke muss gut sitzen. Foto: Horseware

Welche Pferdedecken eignen sich für die Übergangszeit?

Das ist eine sehr schwere Frage, die ich nicht pauschal beantworten kann. Gerade in der Übergangszeit ist vermehrtes Deckenmanagement gefragt und häufig ist es mit einer Decke allein nicht getan. Wir empfehlen für kalte und feuchte Nächte den Einsatz einer leicht gefütterten bzw. ungefütterten Decke, die das Pferd vor Zugluft schützen und die Bildung von Winterfell mindern soll. Diese Pferdedecken sollten tagsüber allerdings abgenommen werden, da bei Plusgraden die Pferde schnell schwitzen könnten. Das wäre kontraproduktiv. Empfehlenswert sind auch Pferdedecken mit Fleece-Innenfutter. Es nimmt die entstehende Körpferfeuchtigkeit auf und gibt sie langsam an das Außenmaterial ab. So bleibt das Pferd schön trocken und geschützt.

2014-11-20 Pferdedecken Interview
Gerade in der Übergangszeit ist vermehrtes Deckenmanagement gefragt. Foto: Horseware

Welche Pferdedecken brauchen unsere Pferde im Winter?

Die Auswahl der Decke hängt immer von der individuellen Haltungs- und Trainingssituation des Pferdes ab. Ein geschorenes Pferd, das voll im Training steht benötigt eine Decke mit wärmerem Innenfutter als ein ungeschorenes Pferd, das nur leicht gearbeitet wird. Auch die lokalen Wetterverhältnisse dürfen bei der Wahl des Füllgrades nicht außer Acht gelassen werden.

2014-11-20 Pferdedecken Interview
Die lokalen Wetterverhältnisse dürfen bei der Wahl des Füllgrades nicht außer Acht gelassen werden.

Grob kann man sagen, dass Pferdedecken mit Füllungen zwischen 250 – 400 Gramm für den deutschen Winter ausreichend Schutz und Wärme bieten.

2014-11-20 Pferdedecken
Wetter, Trainingssituation, Haltungsbedingungen, Alter und individuelles Temperaturempfinden des Pferdes sollten beim Eindecken berücksichtigt werden. Foto: Horseware

Gibt es Faustregeln, ab welchen Temperaturen, welche Pferdedecken aufzulegen sind?

Auch hier gibt es leider keine Patentlösung: Wetter, Trainingssituation, Haltungsbedingungen, Alter und individuelles Temperaturempfinden des Pferdes sind hier entscheidend. Aber jeder Pferdehalter kennt sein Tier schließlich am besten und kann gut entscheiden, wann das Eindecken von Nöten ist.

Schaut euch auch mal unser Video an Basics mit Kati – Pferde richtig eindecken. Da könnt ihr auch noch einiges zum Thema Pferdedecken erfahren.

2014-11-20 Pferdedecken Interview
Wasserabweisende oder wasserdichte Decken bitte nach jedem Waschen zusätzlich imprägnieren.

Wie pflege ich meine Decke richtig?

Aus hygienischen Gründen sollten alle Pferdedecken regelmäßig gewaschen werden. Da dies nicht bei allen Modellen möglich ist, bieten wir über die Loesdau Pferdesporthäuser einen professionellen Deckenwaschservice an. Einfach Decke bei uns im Laden vorbeibringen und nach einigen Tagen wieder frisch und sauber abholen. Keine verschmutzte Waschmaschine oder Haare im Trockner zu Hause mehr.

Wasserabweisende oder wasserdichte Decken sollten nach jedem Waschen zusätzlich imprägniert werden. Hier eignen sich Sprays, die großflächig aufgebracht werden wie z.B. Artikel 71542/71019 oder Imprägnierungen, die direkt im Waschvorgang eingearbeitet werden wie z. B. Artikel 71051.

Fast alle Decken können bedenkenlos bei 30° C in der Maschine gewaschen werden. Wir empfehlen die Verwendung von Schonwaschmittel wie z.B. Artikel 6080/71659. Nach Möglichkeit sollten die Decken nicht geschleudert werden und noch feucht in Form gezogen werden. So habt ihr lange Freude an eurer Pferdedecke.

BALLISTOL Imprägnierspray PluvoninBALLISTOL Imprägnierspray Pluvonin
9,95 €
(1 Liter = 19,90 €)
NIKWAX TXDirect ImprägniersprayNIKWAX TXDirect Imprägnierspray
ab 15,95 €
(1 Liter = 53,17 €)
NIKWAX Original Rug Proof ImprägnierungNIKWAX Original Rug Proof Imprägnierung
ab 21,95 €
(1 Liter = 21,95 €)

HEY-sport Decken Wash WaschmittelHEY-sport Decken Wash Waschmittel
51,95 €
(1 Liter = 20,78 €)

Christine
Letzte Artikel von Christine (Alle anzeigen)

Über Christine

Erfahrung/Motivation: Nach einer sehr langen Reitpause begann ich im April 2012 wieder zu reiten. Eine schöne Schwarzwälder Fuchs Stute namens Jeany freute sich genauso wie ich über unsere langen und erholsamen Ausritte durch den Wald. Das Besondere an unserer Verbindung ist und bleibt, dass Jeany es schaffte, mich sehr schnell wieder komplett für Pferde zu begeistern. Zwar gelingt es mir momentan aus beruflichen und familiären Gründen nur ein bis zweimal in der Woche bei den Vierbeinern, die mir so viel geben, zu sein, den Stall zu machen und zu reiten. Aber diese Auszeiten müssen sein! Jeanys Stallgenossen sind wunderschöne Tersker, von denen ich momentan Nadja reiten darf. Wir sind ein relativ neues Team und gewöhnen uns noch im Dressurviereck und im Gelände aneinander – allerdings mit allerbesten Fortschritten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten für die Bearbeitung und Anzeige meines Kommentars verarbeitet werden. Die E-Mail-Adresse wird im Blog nicht angezeigt. Diese Einwilligung kann von mir jederzeit widerrufen werden.