Weihnachtsvorfreude bei Loesdau

Am Sonntag ist der 1. Advent. Weihnachten steht also unmittelbar vor der Tür. Wir, bei Loesdau, haben uns für euch deshalb viele, tolle Dinge ausgedacht. Wir wollen eure Weihnachtsvorfreude steigern und bieten euch deshalb:

Verlängerte Öffnungszeiten in unseren 13 Pferdesporthäusern!

An allen Adventsamstagen könnt ihr bis 18 Uhr gaaaanz entspannt bei uns shoppen. Wir schließen erst um 18 Uhr und freuen uns auf euren Besuch. Tolle Deko, super Angebote und ein Geschenke-Verpackungsservice machen Laune auf das Fest.

Freut euch auf entspanntes Weihnachtsshopping.
Freut euch auf entspanntes Weihnachtsshopping.
So machen die Adventseinkäufe Spaß: tolle Deko, schöne Atmosphäre!
So machen die Adventseinkäufe Spaß: tolle Deko, schöne Atmosphäre!

Liefergarantie und verlängertes Widerrufsrecht

Wenn eure Bestellung für Deutschland bis spätestens 21.12. bei uns eingeht, ist das Paket rechtzeitig zum Fest bei Ihnen – vorausgesetzt die Ware ist lieferbar. In Österreich sollten die Bestellungen bis zum 18.12. um 14 Uhr bei uns eingehen, dann bekommt ihr eure Päckchen auch pünktlich zum Fest. Außerdem können Bestellungen zwischen dem 24.11. und dem 24.12. bis zum 15.1.2015 umgetauscht werden.

2014-11-30

Weihnachtsgewinnspiel: Christmas Countdown by Loesdau

Bei Loesdau ist der Weihnachtsmann los. Er packt täglich im Advent Geschenke. Gerne auch eins, zwei, drei für euch. Seid unter www.loesdau.de beim Christmas Countdown by Loesdau ab dem 1.12.2014 dabei. Am 25.12.2014 wird zusätzlich ein Loesdau Gutschein unter allen Teilnehmern im Wert von 250 € verlost.

Zum Gewinnspiel

 

Eine schöne Adventszeit wünscht euch euer

Loesdau Blog Team

 

 

Christine
Letzte Artikel von Christine (Alle anzeigen)

Über Christine

Erfahrung/Motivation: Nach einer sehr langen Reitpause begann ich im April 2012 wieder zu reiten. Eine schöne Schwarzwälder Fuchs Stute namens Jeany freute sich genauso wie ich über unsere langen und erholsamen Ausritte durch den Wald. Das Besondere an unserer Verbindung ist und bleibt, dass Jeany es schaffte, mich sehr schnell wieder komplett für Pferde zu begeistern. Zwar gelingt es mir momentan aus beruflichen und familiären Gründen nur ein bis zweimal in der Woche bei den Vierbeinern, die mir so viel geben, zu sein, den Stall zu machen und zu reiten. Aber diese Auszeiten müssen sein! Jeanys Stallgenossen sind wunderschöne Tersker, von denen ich momentan Nadja reiten darf. Wir sind ein relativ neues Team und gewöhnen uns noch im Dressurviereck und im Gelände aneinander – allerdings mit allerbesten Fortschritten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten für die Bearbeitung und Anzeige meines Kommentars verarbeitet werden. Die E-Mail-Adresse wird im Blog nicht angezeigt. Diese Einwilligung kann von mir jederzeit widerrufen werden.