Weihnachtsleckereien für eure Pferde

Wie ihr Pferdeleckerli selber machen könnt – und diese dann auch noch besonders gut in die Weihnachtszeit passen – verraten wir euch hier im Loesdau Blog.

Die Vorweihnachtszeit ist einfach herrlich. Alles wird festlich hergerichtet, jeden Tag freut man sich auf sein Türchen oder Päckchen am Adventskalender, heimlich werden Geschenkideen ausgetauscht oder Präsente besorgt und es wird natürlich gebacken!!! Die besten Rezepte zum Pferdeleckerli selber machen verraten wir euch hier im Loesdau Blog! Und wer es doch nicht schafft für seinen Liebling selbst die Bäckerschürze umzubinden und die Weihnachtsleckereien für Pferde zu backen, der kann seinen vierbeinigen Freund im Stall auf jeden Fall mit den tollen Loesdau Leckerli überraschen. Aber jetzt erst einmal ran an die Rührschüssel und Pferdeleckerli selber machen:

Und bitte, bitte vergesst nicht uns eure Lieblingsrezepte ebenfalls zu schicken. Schreibt sie in die Kommentare. Wir freuen uns darauf. Und jetzt aber los:

Pferdeleckerli selber machen: Hier läuft mir auch das Wasser im Mund zusammen!
Hier läuft mir auch das Wasser im Mund zusammen!

Ein anderes Rezept zum Pferdeleckerli selber machen, das wir euch nicht vorenthalten wollen, lautet:

20141124_blog_fruechtetaler

Und da aller guten Dinge drei sind, haben wir noch ein letztes für euch ausgesucht:

20141124_blog_hirsebaellchenViel Spaß beim Kneten, Formen, Mischen, Verpacken, Verschenken und Verfüttern!

Ob ihr euren Pferden Pferdeleckerli gebt oder Pferdeleckerli selber machen vielleicht sogar eine beliebte Freizeitbeschäftigung ist – sicherlich sind sie für euren vierbeinigen Partner eine tolle Belohnung. Beim Pferdeleckerli selber machen wisst ihr zumindest, welche Inhaltsstoffe und damit wichtigen Vitamine und Nährstoffe enthalten sind. Aber auch auf unseren Pferdeleckerli im Loesdau Sortiment haben wir euch alle Inhaltsstoffe fein säuberlich aufgelistet. Die schmackhaften kleinen Dankeschön nach erledigter Arbeit an eure lieben Fellnasen können die Beziehung zwischen euch und euren Pferden positiv beeinflussen.

Falls euch die Zeit fehlen sollte zu backen und Pferdeleckerli selber machen in diesem Jahr nicht klappt, dann könnt ihr euch gerne umschauen, welche tollen Geschmacksrichtungen Loesdau im Sortiment hat. Dann schaut hier.

 

 

 

 

Christine
Letzte Artikel von Christine (Alle anzeigen)

Über Christine

Erfahrung/Motivation: Nach einer sehr langen Reitpause begann ich im April 2012 wieder zu reiten. Eine schöne Schwarzwälder Fuchs Stute namens Jeany freute sich genauso wie ich über unsere langen und erholsamen Ausritte durch den Wald. Das Besondere an unserer Verbindung ist und bleibt, dass Jeany es schaffte, mich sehr schnell wieder komplett für Pferde zu begeistern. Zwar gelingt es mir momentan aus beruflichen und familiären Gründen nur ein bis zweimal in der Woche bei den Vierbeinern, die mir so viel geben, zu sein, den Stall zu machen und zu reiten. Aber diese Auszeiten müssen sein! Jeanys Stallgenossen sind wunderschöne Tersker, von denen ich momentan Nadja reiten darf. Wir sind ein relativ neues Team und gewöhnen uns noch im Dressurviereck und im Gelände aneinander – allerdings mit allerbesten Fortschritten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten für die Bearbeitung und Anzeige meines Kommentars verarbeitet werden. Die E-Mail-Adresse wird im Blog nicht angezeigt. Diese Einwilligung kann von mir jederzeit widerrufen werden.