Reithose Oslo Grip von black-forest im Test

Cavallo, Pikeur und Loesdau haben alle mindestens eine Reithose mit Grip im Sortiment. Ich stelle euch Loesdaus Reithose Oslo Grip für Damen von black forest vor und habe dafür das neue Must-have auf Herz und Nieren geprüft. Mächtig gespannt auf den innovativen Besatz näherte ich mich dem Vorhaben.

Erste Annäherung an die Reithose Oslo Grip

Die Reithose mit Grip gefällt mir schon allein wegen ihrer Nähte in Kontrastfarbe und ihrer Bandapplikation mit kleinen Nieten an den Gesäßtaschen. Beim ersten Betasten fühlt sie sich aufgrund ihrer hochwertigen Stoffqualität toll an. Die Oslo Grip wirbt mit einer optimalen Passform, müsste also auch extrem bequem zu tragen sein. Die Reithose mit Grip hat zwei Eingriff- und zwei Gesäßtaschen mit zusätzlichen kleinen Reißverschluss-Taschen, was ich ziemlich praktisch finde. Der elastische Beinabschluss der Reithose mit Grip ist sicher angenehm. Für Halt im Sattel soll der innovative 3/4-Gesäßeinsatz mit Grip sorgen.

Detail Reithose mit Grip Oslo Grip black forest
Viele Extras und hochwertige Verarbeitung machen die Oslo Grip von black forest zum Eyecatcher.

Qualitätscheck der Reithose mit Grip im Test

Mein erster Eindruck von Optik und Passform: positiv. Die Farbe marine, die kleinen Reißverschluss-Taschen, die Nähte in Kontrastfarbe und die Bandapplikation mit kleinen Nieten an den Gesäßtaschen machen die Reithose mit Grip zu einem echten Blickfang. Und auch der Gesäßeinsatz mit glänzender Struktur, der für besten Halt im Sattel sorgen soll, gibt der Reithose mit Grip eine besondere Optik. Wie sich der Einsatz beim Reiten bewährt, will ich unbedingt noch testen. Der Stoff fühlt sich auf der Haut angenehm an. Die Nähte sind stabil und gut verarbeitet. Insgesamt macht die Reithose mit Grip einen qualitativ hochwertigen Eindruck.

Detail Grip-Besatz Reithose mit Grip Oslo Grip black forest
Der Grip-Besatz ist wesentlich weicher als ein Kunstlederbesatz.

Hält die Oslo Grip, was sie verspricht?

Bei der Anprobe ist mir sofort aufgefallen, dass sich die Reithose mit Grip super bequem an das Bein anschmiegt. Das Gefühl ist mit dem beim Tragen einer Leggins vergleichbar. Der Besatz ist wesentlich weicher und flexibler als ein Kunstlederbesatz. Ich fühle mich in ihr super beweglich. Mir passt die Reithose mit Grip in meiner regulären Größe 36. Ich brauche lediglich einen Gürtel, da die Hose an der Taille etwas weit für mich ist. Das ist bei mir allerdings häufiger der Fall. Der elastische Beinabschuss ist super. Ich kann in meine Stiefel schlüpfen, ohne dass etwas verrutscht.

Fazit: Das Preis-Leistungsverhältnis überzeugt mich bislang komplett.

Die Reithose Oslo Grip in der Praxis: Jetzt geht’s ans Reiten!

Auch in der Praxis fühle ich mich super beweglich in der Reithose mit Grip. Selbst beim Aufsteigen zwickt und zieht nichts. Der Besatz passt sich problemlos meinen Bewegungen an und sieht auch noch gut aus. Meint ihr nicht auch?

Der innovative Besatz garantiert einen super Sitz und tolle Beweglichkeit.
Der innovative Besatz garantiert einen super Sitz und tolle Beweglichkeit – und sieht klasse aus!

Auch im Sattel überzeugen mich die bequeme Passform und der moderne Grip-Besatz. Ich habe einen guten Halt im Sattel und ganz gleich ob Schritt, Trab oder Galopp: Die Reithose macht jede Bewegung mit. Es zwickt oder reibt nichts, ich fühle mich rund um sehr wohl.

xxx
Die Reithose Oslo Grip ist top bequem und…

 

sorgt für einen super Halt im Sattel.
…sorgt für einen super Halt im Sattel.

Gleich nach dem Reiten prüfe ich, ob der Besatz unbeschädigt ist. Ich war zuerst skeptisch, ob der Besatz den Reibungen und Belastungen beim Reiten standhält. Dies scheint aber kein Problem zu sein. Er ist vollständig vorhanden. Nichts ist abgenutzt. Auch am Stoff kann ich keine Schwachstellen oder Peeling entdecken.

Der Besatz hält den Belastungen durch das Reiten stand.
Der Besatz hält den Belastungen durch das Reiten stand.

Die Reithose Oslo Grip ist jetzt schon eines meiner Lieblingsprodukte, da sie auch nach dem Reiten noch formbeständig ist. Geschwitzt habe ich kaum, was für eine gute Atmungsaktivität spricht.

Fazit: Ich kann euch die Reithose mit Grip wärmstens empfehlen, da sie Tragekomfort, Qualität, ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und eine top Optik vereint! Der innovative Grip-Besatz ist durch den hohen Tragekomfort eine sehr gute Alternative zum Kunstlederbesatz. Mich hat er restlos überzeugt.

Viele Grüße und bis bald euer Coreano und eure Constanze

xxx
Nach dem anstrengenden Testen ist jetzt eine Runde Kraulen angesagt.

Die Reithose oslo Grip von black forest im Überblick:

  • Marke: black forest
  • Modell: Reithose Oslo Grip
  • Artikel-Nummer: 102621
  • Größen: 36 – 44 und Langgrößen 72 – 88
  • Farbe: marine und Bandapplikationen mit kleinen Nieten
  • Material: 63 % Polyester, 32 % Viskose, 5 % Elasthan
    Wattierung: 100 % Polyester
  • Gesäßeinsatz: 3/4-Gesäßeinsatz mit Grip
  • Waschangaben: waschbar bis 30°C
  • Preis: 89,50EUR (Stand: 05/2015)
  • Mehr Infos zur Reithose Oslo Grip

Hier gibt es den Produkttest als PDF auch zum Download:
PDF downloaden

Constanze

Über Constanze

Erfahrung/Motivation: Schon von Kind an verfolgen meine Zwillingsschwester und ich unser gemeinsames Hobby: Pferde. Als Kinder nahmen wir regelmäßigen Reitunterricht und haben uns immer wieder eigene Pferde gewünscht. Nun begleiten uns Jeany und Janet schon seit über 10 Jahren durch das Leben. Jeany ist eine Welsh-A Stute und die Tochter von Janet. Janet ist eine große Shetland-Pony-Mix Stute. Beide werden von uns auf dem Platz dressurmäßig geritten. Als Abwechslung machen wir auch viel Bodenarbeit. Zum Ausgleich gehen wir gerne mit Freunden ins Gelände. Mit Coreano Salvatella haben wir uns erst kürzlich den großen Wunsch nach einem reinrassigen Pura Raza Española in der Traumfarbe Rappe erfüllt. Er ist aus einem großen Gestüt direkt aus Spanien und hat einen sehr bekannten Vater, Corinto X aus der Guardiola Linie. Er ist dreijährig und lernt erst noch das „Pferde-ABC“. Longieren und Bodenarbeit klappen schon sehr gut. Hier zeigt er schon jetzt seinen rassetypischen anständigen und gelehrigen Charakter. Vierjährig wird er dann von uns dressurmäßig ausgebildet. Wir freuen uns schon sehr auf die gemeinsame Zukunft!

2 Kommentare zu “Reithose Oslo Grip von black-forest im Test

  1. marianne aulars

    Gibt es die Hose auch in gr.48 ?
    Und scheuert sich der Grip nicht schnell ab ?
    Mit freundlichem Gruß
    Marianne Aulars

    • Liebe Marianne Aulars,
      wir haben die Hose bis Größe 44. Bislang konnten wir in unseren Tests keine schnelle Abnutzung des Grips feststellen.
      Viele Grüße von deinem Loesdau Blog Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten für die Bearbeitung und Anzeige meines Kommentars verarbeitet werden. Die E-Mail-Adresse wird im Blog nicht angezeigt. Diese Einwilligung kann von mir jederzeit widerrufen werden.