Nautical Look – zeitlos und schick!

Schiff ahoi – der Nautical Look ist in. Das klassische Navy weckt in uns die Assoziation an den Ozean, an ein tiefblaues Meer mit Schaumkronen auf den Wellen. Die Symbole der Seefahrt wie nautischer Stern und Anker sind sowohl auf den Bandagen als auch den Fliegenohren und der Schabracke zu entdecken. Der gestreifte Matrosenlook wirkt edel durch die Logo-Stickerei, die siegelroten Akzente und den nautischen Print. Bei den flauschigen Fleecebandagen sorgt ein breiter Klettverschluss für sicheren Halt. Die Schabracke ist ein anatomisch geformtes, voluminöses Polopad bester Qualität mit Quick-Dry Innenfutter. An der Fliegenhaube Nautical, die aus besonders engmaschigem Material gefertigt ist, erinnert eine weiße Kordel an ein Tau.

Unser Tipp: Toll dazu kombinieren könnt Ihr die Freizeitweste Kaja von black-forest und die schicke Reithose Lucinda Grip von Pikeur in der Farbe Nachtblau.

Wie gefällt euch unser neuer Nautical Look?

Schiff ahoi – der Nautical Look ist in.
Constanze

Constanze

Jeden Tag verbringe ich viel Zeit mit meinen Pferden. Schön ist, dass ich bei Loesdau diese Erfahrungen und dieses Wissen täglich einbringen, aber auch erweitern kann. Bei der Erstellung der Newsletter und der Betreuung unserer Social Media Plattformen ist dieses Fachwissen oft gefragt.
Constanze

Über Constanze

Erfahrung/Motivation: Schon von Kind an verfolgen meine Zwillingsschwester und ich unser gemeinsames Hobby: Pferde. Als Kinder nahmen wir regelmäßigen Reitunterricht und haben uns immer wieder eigene Pferde gewünscht. Nun begleiten uns Jeany und Janet schon seit über 10 Jahren durch das Leben. Jeany ist eine Welsh-A Stute und die Tochter von Janet. Janet ist eine große Shetland-Pony-Mix Stute. Beide werden von uns auf dem Platz dressurmäßig geritten. Als Abwechslung machen wir auch viel Bodenarbeit. Zum Ausgleich gehen wir gerne mit Freunden ins Gelände. Mit Coreano Salvatella haben wir uns erst kürzlich den großen Wunsch nach einem reinrassigen Pura Raza Española in der Traumfarbe Rappe erfüllt. Er ist aus einem großen Gestüt direkt aus Spanien und hat einen sehr bekannten Vater, Corinto X aus der Guardiola Linie. Er ist dreijährig und lernt erst noch das „Pferde-ABC“. Longieren und Bodenarbeit klappen schon sehr gut. Hier zeigt er schon jetzt seinen rassetypischen anständigen und gelehrigen Charakter. Vierjährig wird er dann von uns dressurmäßig ausgebildet. Wir freuen uns schon sehr auf die gemeinsame Zukunft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.