Produkttest: John Webb Reit- und Trekkingschuh Gritex

Betti aus Loesdaus Kundenservice Team testete den John Webb Reit- und Trekkingschuh Gritex, da sie viel, gerne und zu jeder Jahreszeit wandert.

„Als begeisterte Freizeitwanderin war ich schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem neuen Wanderschuh. Ob für kleinere Wanderungen in meiner Heimat auf der Schwäbischen Alb oder anspruchsvolleren Wandertouren in Bergregionen: ein gut sitzender, passender Schuh ist die Grundvoraussetzung für Wanderspaß draußen in der Natur bzw. in anspruchsvollem Gelände. Nach einigem Überlegen und Vergleichen verschiedener Schuhe, habe ich mich schließlich für den John Webb Reit- und Trekkingschuh Gritex entschieden. Sowohl das sportliche Design als auch die vielen positiven Bewertungen sprachen mich an. 

John Webb Reit- und Trekkingschuh Gritex
In jedem Gelände und bei jedem Wetter trägt sich der John Webb Reit- und Trekkingschuh Gritex angenehm.

Die erste Anprobe

Schon die erste Anprobe versprach, dass dieser Schuh bequem und komfortabel sein würde. Schnell war er eingepackt und es ging ab nach Österreich zum Wandern. Eine lange Einlaufzeit war nicht nötig, da der Schuh weich gepolstert ist, Knöchel und Spann optimal umschließt und stützt. Der Schuh sitzt dadurch hervorragend am gesamten Fuß.

Die stoßdämpfende Vibram Sohle

Die stoßdämpfende, leichte Vibram-Sohle bewährte sich auf unserer ersten, sechs Stunden langen Wanderung. Ich hatte zu keiner Zeit Schmerzen, oder spürte ein unangenehmes Drücken, musste nicht befürchten Blasen an den Füßen zu bekommen, und war sicher bei Schritt und Tritt, über Stock und über Stein. Ich war begeistert davon, wie bequem sich der Schuh an meinen Füßen anfühlte. Von vielen Wanderschuhen ist man gewohnt, dass sie zunächst eingelaufen werden müssen, die erste Zeit mal hier, mal da drücken. Nicht so beim John Webb Reit- und Trekkingschuh Gritex! Selbst nach stundenlanger Wanderung im teilweise unwegsamen Gebirge fühlte ich nicht eine Druckstelle, an der sich Blasen hätten bilden können.

Der wasserfeste Unterschuh

Der Unterschuh ist wasserfest. Die Membran-Struktur schützt optimal vor Kälte und Feuchtigkeit. So waren auch kleinere Bäche oder nasse Wiesen kein Hindernis. Beim Durchqueren blieben meine Füße trocken und warm. 

John Webb Reit- und Trekkingschuh Gritex
Der wasserfeste Unterschuh hält eure Füße garantiert trocken.

John Webb Reit- und Trekkingschuh Gritex beim Reiten und im Stall

Doch nicht nur beim Wandern, Gehen und Spazieren hat sich mein neuer Wanderschuh in den letzten Monaten bewährt. Auch beim Reiten macht man mit dem John Webb Reit- und Trekkingschuh Gritex eine gute Figur, hat optimalen Halt im Steigbügel. Er kann daher sowohl gelegentlich für die tägliche Arbeit mit den Pferden als auch für längere Distanzritte empfohlen werden. Insbesondere weil hier das Pferd auch oft geführt werden muss, eignet sich der Trekkingschuh. Auch für die tägliche Stallarbeit ist der Schuh durch seine Funktionalität und den guten Sitz ideal.

 

Die Passform

Der Wanderschuh fällt normal aus und kann daher in der regulären Schuhgröße bestellt werden. Mein persönlicher Tipp: Ihr könnt ihn auch eine Nummer größer bestellen. So kann er im Sommer zusätzlich durch eine weiche Gel Einlegesohle komfortabel ergänzt werden und im Winter mit dicken Socken und einer warmen Fell-Einlegesohle getragen werden.

Fazit:

Auch nach einigen Monaten ist der John Webb Reit- und Trekkingschuh Gritex in ständigem Gebrauch. Ich bin immer noch genauso zufrieden mit meinem Alleskönner wie nach der ersten Anprobe. Auch wenn die Tage jetzt langsam kälter werden, trage ich den Schuh bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Ich bin damit sicher unterwegs und bestens geschützt bei jeder Witterung!

Mit diesem Schuh habe ich den idealen Begleiter für das ganze Jahr gefunden, ob für Freizeit, Reitsport oder im Stall.

Infos zum Produkt

  • John Webb Reit- und Trekkingschuh Gritex
  • Artikel-Nummer: 4538
  • Reit- und Trekkingschuh mit Gritex-Membran
  • Größen: 36 – 47
  • Farbe: schwarz
  • hält an kalten und feuchten Tagen warm
  • weich gepolsterter Schaft und Zunge
  • Außenmaterial: Leder und Synthetik, Innenmaterial: 100 % Polyester

 

Hier gibt es den Produkttest als PDF zum Download:
PDF downloaden

Experten von Loesdau

Experten von Loesdau

Die meisten Loesdau Mitarbeiter sind entweder selbst Pferdebesitzer oder Reiter, zumindest aber Pferdeliebhaber. Sie reiten Dressur oder Western, sind Springreiter oder Züchter, Pferdefotograf oder -physiotherapeut, Trainer oder Reitlehrer. Sie sammeln ständig Eindrücke in allen Belangen rund um ihre Vierbeiner und bilden sich auf ihrem Spezialgebiet ständig fort. Außerdem machen die Kolleginnen und Kollegen permanent neue, interessante Erfahrungen, treffen wiederum Spezialisten und wissen in Sachen Pferd definitiv Bescheid. So ist jeder auf seinem Gebiet ein echter Experte und immer up-to-date. Aktuell bedeutendes Wissen erhalten sie in Seminaren, Kursen oder Lehrgängen.
Experten von Loesdau

Über Experten von Loesdau

Die meisten Loesdau Mitarbeiter sind entweder selbst Pferdebesitzer oder Reiter, zumindest aber Pferdeliebhaber. Sie reiten Dressur oder Western, sind Springreiter oder Züchter, Pferdefotograf oder -physiotherapeut, Trainer oder Reitlehrer. Sie sammeln ständig Eindrücke in allen Belangen rund um ihre Vierbeiner und bilden sich auf ihrem Spezialgebiet ständig fort. Außerdem machen die Kolleginnen und Kollegen permanent neue, interessante Erfahrungen, treffen wiederum Spezialisten und wissen in Sachen Pferd definitiv Bescheid. So ist jeder auf seinem Gebiet ein echter Experte und immer up-to-date. Aktuell bedeutendes Wissen erhalten sie in Seminaren, Kursen oder Lehrgängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.