Loesdau auf der Pferd International München

Treffen wir uns vom 5. bis 8. Mai auf der Pferd International München? Süddeutschlands größtes Pferdefestival im großen Olympia-Reitstadion bietet euch auch 2016 wieder ein buntes Schauprogramm mit vielen Höhepunkten in Sachen Pferdesport und über 40 Pferderassen.

Bei einem Shoppingbummel über die Pferd International München darf ein Abstecher an den Loesdau Stand nicht fehlen. Foto: Maximilian Schreiner
Bei einem Shoppingbummel über die Pferd International München darf ein Abstecher an den Loesdau Stand nicht fehlen. Foto: Maximilian Schreiner

Rund 60.000 Besucher werden erwartet. Sämtliche Wünsche rund um euer Hobby könnt ihr euch während eines Einkaufsbummels durch die Ausstellung auf über 7000 Quadratmetern Freifläche und 1400 Quadratmetern Halle erfüllen.

Typisch München: Promifaktor hoch.
Typisch München: Promifaktor hoch.

Plant in eure Shoppingtour unbedingt auch einen Abstecher an unseren Loesdau Stand ein. Es lohnt sich garantiert – schon allein aufgrund unseres attraktiven Messerabatts!

Sehenswerter Spitzensport im Springen...
Sehenswerter Spitzensport mit den absoltuten Weltstars gibt es auch auf dem Springplatz…

Die anderen Höhepunkte der Pferd International im Dressur- und Springspitzensport, beim rasanten Fahren, artistischen Voltigieren, der Europameisterschaft in der Working Equitation oder dem abwechslungsreiche Schauprogramm solltet ihr ebenfalls nicht versäumen.

...Voltigieren...
…beim Voltigieren…

Beim Dressurfestival der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe werden die Weltstars mit ihren vierbeinigen Partnern in der schwersten Klasse an den Start gehen.

...im Dressurviereck...
…im Dressurviereck…

Wieder locken der hohe Standard im CDI 5* und beste Bedingungen die Top-Athleten in das Viereck der NÜRNBERGER Dressur-Arena. Dort kämpfen Teilnehmer an Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften um Siege und Platzierungen.

...und Fahren.
…und im Fahrsport zu sehen.

Organisiert wird die Pferd International von der Hippo Pferdeveranstaltungs GmbH, München.

 

Christine

Über Christine

Erfahrung/Motivation: Nach einer sehr langen Reitpause begann ich im April 2012 wieder zu reiten. Eine schöne Schwarzwälder Fuchs Stute namens Jeany freute sich genauso wie ich über unsere langen und erholsamen Ausritte durch den Wald. Das Besondere an unserer Verbindung ist und bleibt, dass Jeany es schaffte, mich sehr schnell wieder komplett für Pferde zu begeistern. Zwar gelingt es mir momentan aus beruflichen und familiären Gründen nur ein bis zweimal in der Woche bei den Vierbeinern, die mir so viel geben, zu sein, den Stall zu machen und zu reiten. Aber diese Auszeiten müssen sein! Jeanys Stallgenossen sind wunderschöne Tersker, von denen ich momentan Nadja reiten darf. Wir sind ein relativ neues Team und gewöhnen uns noch im Dressurviereck und im Gelände aneinander – allerdings mit allerbesten Fortschritten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten für die Bearbeitung und Anzeige meines Kommentars verarbeitet werden. Die E-Mail-Adresse wird im Blog nicht angezeigt. Diese Einwilligung kann von mir jederzeit widerrufen werden.