Gewinnen & helfen

Ein Kunstwerk für einen guten Zweck verlosen – das möchte der Künstler Gvido Esmanis. Loesdau bot an, zu helfen. Und ihr könnt das auch. In allen Pferdesporthäusern von Rosengarten bei Hamburg bis Traiskirchen bei Wien könnt ihr in den kommenden vier Wochen gewinnen & helfen. Wir erklären euch wie und um was es geht!

Gewinnen & helfen ist ganz einfach

Kunst rund ums Pferd des Künstlers Gvido Esmanis begeistert Pferdefans. Seine abstrakten Bilder und Plastiken treffen Pferdefreunde mitten ins Herz. Bei Loesdau gibt es nun eines seiner Kunstwerke zu gewinnen. Mitmachen ist ganz einfach und geht in unseren 13 Pferdesporthäusern oder per Post: Teilnahmekarte ausfüllen und direkt bei uns in einem der 13 Pferdesporthäuser einwerfen und einen Euro spenden. Oder auf unserer Aktionsseite unter www.loesdau.de/esmanis die Teilnahmekarte ausdrucken, einen Euro beilegen und an uns schicken. Wer dabei ist, sichert sich die Chance auf das tolle Kunstwerk und unterstützt eine wunderbare Sache. Gewinnen und helfen – besser geht es einfach nicht. Aber wo soll das Geld denn eigentlich helfen?gewinnen & helfen: Pferdekunst für den guten Zweck

Partnerschaft für Afrika

Der Künstler Esmanis entschied sich mit dem Erlös die Initiative Friederike Heidenhofs rund um die „Partnerschaft für Afrika“ zu unterstützen. Ihr Engagement gilt hauptsächlich Entwicklungsprojekten in Tansania. Dort unterstützt sie mit gezielten Förderprogrammen den Bau von Waisenhäusern für Kinder mit HIV, den Bau von Grundschulen, die weiterführende Schulbildung, die Behandlung und Hilfe für behinderte Kinder, gefährdete Kinder und Jugendliche in Slums, den Anbau von Nahrungs- und Heilpflanzen sowie die Verbesserung der Lebensgrundlage von Frauen.

Auch Uta Gräf ist dabei

Um Friederike Heidenhof herum gruppierte sich bereits vor einigen Jahren eine engagierte Gruppe aus Reitern, Züchtern und Richtern. Auch Uta Gräf fördert den Verein „Partnerschaft für Afrika e.V.“ „Wir arbeiten mit sehr gut aufgestellten lokalen Partnerorganisationen zusammen und unsere Verwaltungsaufwände werden privat getragen. Jeder Cent geht also in die Projekte“, sagt Heidenhof.

Seid mit einem Euro für diese bewundernswerte Initiative und die großartigen Förderprojekte der „Partnerschaft für Afrika“ dabei! Wir drücken euch für die Verlosung die Daumen und sagen toi, toi, toi.

Jetzt mitspielen und die Partnerschaft für Afrika unterstützen!

Christine
Letzte Artikel von Christine (Alle anzeigen)

Über Christine

Erfahrung/Motivation: Nach einer sehr langen Reitpause begann ich im April 2012 wieder zu reiten. Eine schöne Schwarzwälder Fuchs Stute namens Jeany freute sich genauso wie ich über unsere langen und erholsamen Ausritte durch den Wald. Das Besondere an unserer Verbindung ist und bleibt, dass Jeany es schaffte, mich sehr schnell wieder komplett für Pferde zu begeistern. Zwar gelingt es mir momentan aus beruflichen und familiären Gründen nur ein bis zweimal in der Woche bei den Vierbeinern, die mir so viel geben, zu sein, den Stall zu machen und zu reiten. Aber diese Auszeiten müssen sein! Jeanys Stallgenossen sind wunderschöne Tersker, von denen ich momentan Nadja reiten darf. Wir sind ein relativ neues Team und gewöhnen uns noch im Dressurviereck und im Gelände aneinander – allerdings mit allerbesten Fortschritten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten für die Bearbeitung und Anzeige meines Kommentars verarbeitet werden. Die E-Mail-Adresse wird im Blog nicht angezeigt. Diese Einwilligung kann von mir jederzeit widerrufen werden.