Der neue Katalog kommt bald

Wir freuen uns auf den Frühling! …und auf viele Neuheiten. Coole Looks, Trends, und Innovationen für Pferd und Reiter könnt ihr sehr bald im neuen Loesdau Katalog Frühjahr/Sommer-Katalog 2019 bewundern. Ein paar davon haben wir für euch schon jetzt:

Mit den Farbthemen Ensign Blue und Peach begrüßt Loesdau den Frühling

Beliebte Marken wie Cheval de Luxe, Pikeur, Cavallo, Ariat oder Wellensteyn präsentieren euch viel Neues für die Saison Frühjahr/Sommer 2019 – vorrangig in Blau- und Rosétönen.

Weltneuheit im Strumpfbereich

Der Falke Reitstrumpf gilt als absolute Weltneuheit und wird exklusiv von Loesdau angeboten. Der Strumpf ist ideal auf den Reitsport abgestimmt, mit Polsterzonen an den richtigen Stellen, einer Anti-Falten-Zone in der Fußbeuge, einem faltenfreien Zehenbereich und einem Fußgewölbe, das an die natürliche Fußform angepasst ist. Die Materialkomposition transportiert Feuchtigkeit weg vom Fuß. Der Reitstrumpf ist daher sehr angenehm zu tragen und sorgt für ein angenehmes Fußklima 🙂

Reiter und Pferd im optischen Einklang

Viele der schicken Outfits sind perfekt abgestimmt auf Pferd und Reiter. Im farblichen Partnerlook entsteht eine harmonische Einheit zwischen Reiter und Pferd. Halfter, Stricke, Schabracken, Gamaschen, Putztaschen und Decken könnt ihr stimmig zum Reiteroutfit kombinieren.

Insektenabwehrende Fransen

Neu im Deckenbereich sind Fransen an den Pferdedecken. Ob als Ausreit- oder Fliegendecke: Schicke Fransen machen frechen Fliegen Beine.

Trendige Reitstiefeletten von Ariat

Neu im Sortiment findet ihr noch mehr trendige Reitstiefeletten sowie einen hochkomfortablen und sportlichen Reitstiefel der Marke Ariat. Ariat ist die Reitsport Schuhmarke aus den USA, die durch viele technologische Innovationen ihr Angebot immer wieder revolutioniert.

 

Christine

Meine Leidenschaften Schreiben und Pferde bekomme ich bei Loesdau perfekt unter einen Hut. Seit November 2011 sind Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, interne und externe Kommunikation sowie die Sozialen Medien meine beruflichen „Spielfelder“.

Über Christine

Erfahrung/Motivation: Nach einer sehr langen Reitpause begann ich im April 2012 wieder zu reiten. Eine schöne Schwarzwälder Fuchs Stute namens Jeany freute sich genauso wie ich über unsere langen und erholsamen Ausritte durch den Wald. Das Besondere an unserer Verbindung ist und bleibt, dass Jeany es schaffte, mich sehr schnell wieder komplett für Pferde zu begeistern. Zwar gelingt es mir momentan aus beruflichen und familiären Gründen nur ein bis zweimal in der Woche bei den Vierbeinern, die mir so viel geben, zu sein, den Stall zu machen und zu reiten. Aber diese Auszeiten müssen sein! Jeanys Stallgenossen sind wunderschöne Tersker, von denen ich momentan Nadja reiten darf. Wir sind ein relativ neues Team und gewöhnen uns noch im Dressurviereck und im Gelände aneinander – allerdings mit allerbesten Fortschritten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.