Reitstiefelpflege – die besten Tipps

Life is better in boots – aber Reitstiefelpflege muss auch sein! Sicher kennst du das Gefühl, nach einem anstrengenden Tag so schnell wie möglich in den Stall zu deinem Liebling zu fahren, in die Reitstiefel zu schlüpfen und ab auf‘s Pferd?

Doch spätestens beim Anziehen deiner Reitstiefel wirst du dann daran erinnert, dass diese dringend eine Auffrischung und Pflege vertragen könnten. Viele von uns Reitern kennen dieses Problem. Stiefel können mit der Zeit durch häufiges Tragen oder durch Verschmutzungen spröde oder starr werden. Deshalb ist die richtige und regelmäßige Pflege des Leders von großer Bedeutung.

Darum hat sich Selina, unsere Auszubildende, auf die Suche nach den besten Pflegetipps für deine Reitstiefel gemacht:

 

Wissenswertes zur optimalen Reitstiefelpflege

Bevor du deine Reitstiefel mit einem Pflegeprodukt behandelst, solltest du ihn zunächst von grobem Schmutz und Dreck befreien. Verwende hierfür am besten lauwarmes Wasser und einen weichen Lappen oder Schwamm. Anschließend kannst du ihn mit einem Baumwolltuch abtrocknen.

Feuchter Mist und Pferdeschweiß sind sehr aggressiv und können das Leder beschädigen und zu Verhärtungen und Bruchstellen führen. Deshalb solltest du solche Substanzen sofort nach der Benutzung des Stiefels entfernen.

Vorbereitung ist alles: Bevor es mit der Reitstiefelpflege los geht solltest du deinen Stiefel von grobem Schmutz befreien.

 

Feuchte oder nasse Stiefel, auch nach Benutzung, aber bitte immer langsam trocknen lassen. Zu schnelles Trocknen bei zu hoher Temperatur macht das Leder brüchig. Die Stiefel sollten aber nicht in der Nähe von Heizkörpern oder Öfen getrocknet werden. Trockene, luftige Orte sind optimal.

Ein geschicktes Helferlein hierfür, ist unser Schuhtrockner Steri Dry, mit dem du zwei Stiefel gleichzeitig trocknen und wärmen kannst. Durch das eingebaute UV-Licht werden deine Schuhe sogar desinfiziert, Keime abgetötet und dadurch Geruchsbildung entgegengewirkt. Das Gerät einfach mit dem Netzstecker an die Steckdose anschließen.

 

 

… und los geht’s mit der Reitstiefelpflege

 

 

 

1. So behalten deine Stiefel Form und Stabilität 

Damit dein Reitstiefel seine Form behält empfehlen wir, einen Stiefelspanner zu verwenden. Alternativ kannst du den Stiefel nach dem Tragen auch mit Zeitungspapier ausfüllen.

 

Stiefelspanner halten deine Reitstiefel optimal in Form.
Einfache Handhabung: Durch den praktischen Mechanismus lässt sich der Stiefelspanner ganz einfach einführen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Reitstiefelpflege: Tipps für Lederreinigung-, Pflege- und Glanz

Zeigen deine Stiefel hartnäckige Flecken auf, bietet sich der konzentrierte Lederreiniger von ARIAT zur Entfernung von Schmutz und Flecken bestens an. Hierfür den Reiniger auf den angefeuchteten Stiefel sprühen, vorsichtig einreiben und gut abspülen. Danach die Stiefel trocknen lassen.

Für ein optimales Ergebnis empfehle ich anschließend den Leder Conditioner von Ariat. Er beinhaltet ein flüssiges Wachs, das glattes Leder schützt und pflegt. Das Produkt auf das saubere und trockene Leder aufsprühen, mit einem weichen Schwamm einarbeiten und bei Bedarf leicht aufpolieren. Dieses Produkt darf nicht auf Wildleder, Nubuk oder Gummi verwendet werden.

Um hartnäckige Verschmutzungen zu lösen, einfach den Lederreiniger auf die betroffene Stelle sprühen.
Der Leder Conditioner von Ariat pflegt und schützt glattes Leder. Aufsprühen, einarbeiten und bei Bedarf leicht aufpolieren.

ARIAT LederreinigerARIAT Lederreiniger
9,90 €
(1 Liter = 9,90 €)
ARIAT Leder ConditionerARIAT Leder Conditioner
12,90 €
(1 Liter = 86,00 €)
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ledercreme von ARIAT ist das optimale Produkt, wenn es darum geht, kleine Kratzer aus schwarzen Stiefeln verschwinden zu lassen. Die reichhaltige Ledercreme deckt Kratzer ab, erneuert die Farbe (schwarz) und pflegt glattes Leder. Sparsam auf trockenes und sauberes Leder auftragen und mit einem Tuch in die Oberfläche einreiben. Ist nicht für Wildleder, Nubuk oder Gummi geeignet. Kleiner Tipp: Trage das Produkt vorsichtig und sparsam auf deinen Stiefel auf und schütze bei Bedarf deine Kleidung und Hände vor der schwarzen Farbe.

 

Die Ledercreme sparsam auf den Stiefel auftragen und einreiben.

Wenn’s mal schnell gehen muss: mit dem Leder Sofort Glanz bringst du deine Reitstiefel in kürzester Zeit und ohne viel Aufwand wieder zum Strahlen. Zur Verwendung dieses Produktes sollte der Stiefel allerdings nicht stark verschmutzt sein.

Einfach mit dem integrierten Schwamm auf das Leder auftragen. Funktioniert bei allen Glatt-Lederarten.

Wie neu: Der Leder-Sofort-Glanz lässt deinen Stiefel im Handumdrehen wieder strahlend glänzen.

 
ARIAT LedercremeARIAT Ledercreme
9,90 €
(1 Liter = 99,00 €)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Schuhcreme von Cavallo pflegt deine Stiefel bis in die Tiefe durch wertvolle pflegende Öle und nährende Substanzen. Zudem bietet dieses Produkt eine milde Reinigung sowie einen guten Nässeschutz. Dank des Applikators lässt sich die Creme gut aufs Leder auftragen. Nach einer kurzen Einwirkzeit kann der Stiefel mit einem weichen Tuch aufpoliert werden.

Mit dem integrierten Applikator lässt sich die Ledercreme geschickt auftragen.
Am Schluss kann der Stiefel mit einem weichen Tuch aufpoliert werden.
Cavallo SchuhcremeCavallo Schuhcreme
9,90 €
(1 Liter = 132,00 €)
TANA StiefelcremeTANA Stiefelcreme
3,95 €
(1 Liter = 79,00 €)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Auch die Reißverschlüsse deiner Reitstiefel sollten gepflegt werden:

Sind die Reißverschlüsse deines Stiefels in die Jahre gekommen und lassen sich nur noch erschwert öffnen und schließen, kann eine Reißverschlusspflege Abhilfe schaffen – natürlich auch zur Vorbeugung, damit es erst gar nicht zu einem Klemmen kommt.

 

Die Reißverschlusspflege fitform Hypofekt von Pharmakas bietet die perfekte Reinigung und Pflege von Metall- und Kunststoff- Reißverschlüssen. Du kannst das Pflegemittel präzise mit Hilfe der langen Spitze auftragen und verschmierst den Stiefel nicht.

Auch die Reißverschlusspflege von McNett eigenet sich bestens zur Reinigung und Pflege aller Kunststoff-, Nylon- oder Metall-Reißverschlüsse. Durch den integrierten Bürstenkopf lassen sich Schmutz, Sand- und Salzreste auch mühelos aus den Reißverschluss-Zwischenräumen entfernen.

 

 

Die Reißverschlusspflege einmal von oben nach unten auftragen und anschließend den Reißverschluss mehrmals öffnen und wieder schließen.

 

 

 

4. Schlechten Geruch aus Reitstiefeln entfernen

Riechen deine Reitstiefel durch häufiges Tragen unangenehm, hilft der Mikrobiologische Geruchsentferner von Equisept. Ich finde es erstaunlich, wie einfach und hygienisch sich schlechte Gerüche so beseitigen lassen. Außerdem wirkt das Produkt lange und ist bis zu 100% natürlich und unbedenklich für Pferd und Reiter. Die Anwendung erfolgt ohne den Einsatz von Wasser.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und zu guter Letzt:

Bitte immer auf die Pflegehinweise und Empfehlungen des Herstellers achten, damit am Ende nichts schiefgeht und du lange Freude an deinen Reitstiefeln hast.

Blitzeblank! Die Reitstiefel glänzen wieder und sind für ihren nächsten Einsatz bereit.

 

Nichts für dich dabei? Kein Problem –  In unserem Online-Shop findest du noch zahlreiche andere hochwertige Pflegeprodukte von verschiedenen Herstellern für deine Reitstiefel und natürlich auch für andere Lederprodukte wie Sattel und Trensen.

Ist dein Stiefel irgendwie doch nicht mehr zu retten? Kein Problem: hier gibt’s ein paar neue schicke Stiefel für dich!

 

Letzte Artikel von Selina Dannecker (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten für die Bearbeitung und Anzeige meines Kommentars verarbeitet werden. Die E-Mail-Adresse wird im Blog nicht angezeigt. Diese Einwilligung kann von mir jederzeit widerrufen werden.