Reitstiefel Glasgow von Loesdau

Der schicke Reitstiefel Glasgow in verschiedenen Brauntönen überzeugt mich durch sein modisches Design, angenehmes Leder und tolle Funktionen.

Schon lange liebäugel ich mit einem braunen Reitstiefel! Als ich das Modell Glasgow von Loesdau gesehen habe, war ich sofort schockverliebt. Die Verarbeitung und das Design sind sehr hochwertig und top modisch. Besonders gefällt mir das Lacklederdetail unterhalb des Dressurbogens. Das macht den Stiefel zu einem besonders schicken Hingucker.

Bei aller Schönheit muss ein Reitstiefel jedoch auch bequem in der Bewegung sein. Dicke Blasen beim Einlaufen gehören der Vergangenheit an – da bin ich kein Fan von – auf bequeme Schuhe lege ich großen Wert, da ich am Stall doch einige Kilometer hinter mich bringe. 😉 Schon beim ersten Anprobieren waren die Stiefel sehr bequem. Durch den verdeckten Elastikeinsatz am Schaft schmiegt sich der Stiefel optimal ans Bein an und lässt eine tolle Bewegungsfreiheit zu. Auch der Schuh ist sehr bequem. Das Leder ist wunderbar weich. Einlaufen ist bei diesem Stiefel daher Schnee von gestern – ich kann sofort bequem in meinen ersten Ritt mit meinem Liebling starten.
Eine zusätzliche Funktion des Reitstiefels ist der Reißverschlussschutz am oberen Ende, durch diesen wird der Sattel vor Kratzern geschützt.
Wer beim Reiten Sporen verwendet, hat bei diesem Stiefel noch einen zusätzlichen Sporenschutz.

Nach dem Reiten sieht der Stiefel immer noch super aus. Das Leder ist trotz heller Farbe pflegeleicht und strapazierfähig!

Den Reitstiefel gibt es in vielen Größen, Schaftweiten und -höhen, so dass ihr hier bestimmt den passenden findet.

 

 

Constanze

Constanze

Jeden Tag verbringe ich viel Zeit mit meinen Pferden. Schön ist, dass ich bei Loesdau diese Erfahrungen und dieses Wissen täglich einbringen, aber auch erweitern kann. Bei der Erstellung der Newsletter und der Betreuung unserer Social Media Plattformen ist dieses Fachwissen oft gefragt.
Constanze

Über Constanze

Erfahrung/Motivation: Schon von Kind an verfolgen meine Zwillingsschwester und ich unser gemeinsames Hobby: Pferde. Als Kinder nahmen wir regelmäßigen Reitunterricht und haben uns immer wieder eigene Pferde gewünscht. Nun begleiten uns Jeany und Janet schon seit über 10 Jahren durch das Leben. Jeany ist eine Welsh-A Stute und die Tochter von Janet. Janet ist eine große Shetland-Pony-Mix Stute. Beide werden von uns auf dem Platz dressurmäßig geritten. Als Abwechslung machen wir auch viel Bodenarbeit. Zum Ausgleich gehen wir gerne mit Freunden ins Gelände. Mit Coreano Salvatella haben wir uns erst kürzlich den großen Wunsch nach einem reinrassigen Pura Raza Española in der Traumfarbe Rappe erfüllt. Er ist aus einem großen Gestüt direkt aus Spanien und hat einen sehr bekannten Vater, Corinto X aus der Guardiola Linie. Er ist dreijährig und lernt erst noch das „Pferde-ABC“. Longieren und Bodenarbeit klappen schon sehr gut. Hier zeigt er schon jetzt seinen rassetypischen anständigen und gelehrigen Charakter. Vierjährig wird er dann von uns dressurmäßig ausgebildet. Wir freuen uns schon sehr auf die gemeinsame Zukunft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.