Das Sommerturnier in Waldachtal-Heiligenbronn

Vor kurzem fand auf der Anlage in Waldachtal-Heiligenbronn das alljährliche Sommerturnier vom 24.08. bis 28.08.2016 statt. In diesen Tagen gingen weit über 500 Pferde, in insgesamt 26 Prüfungen von der Kl. A* bis zur Kl. S*** an den Start. Innerhalb der 5 Turniertage wurden 1250 Startplätze vergeben und es stellten 180 Reiter ihr Können unter Beweis. Unter dem Motto „All together now in Heiligenbronn“ fand das Turnier in diesem Jahr durch die erstmalige Austragung eines S*** statt.

"All together now in Heiligenbronn" war das Motto des Sommerturniers in Waldachtal-Heiligenbronn.
„All together now in Heiligenbronn“ war das Motto des Sommerturniers in Waldachtal-Heiligenbronn.

„Die Reitbedingungen sind hier optimal, da die Abreithalle 30 x 50 m und der große Turnierplatz 48 x 95 m mit Ebbe und Flut System ausgestattet sind. Auf diesem Turnier fehlt es an nichts“, berichtet Sören, ein Produktmanager aus dem Loesdau Team. Sören ist unter anderem für die Produktbereiche Sättel, Sattelgurte, Steigbügel, Steigbügelriemen, Hufbeschlag, Schermaschinen sowie Stall- und Weidezubehör zuständig. Klar, dass Sören seinen großen Erfahrungsschatz, den er im täglichen Umgang mit seinen Pferden laufend erweitert, hier super einbringt. Durch seine rege Turnierteilnahme ist er in der Turnierszene bestens informiert. Aufgrund seiner privaten Pferdehaltung und seinem täglichen Umgang mit eigenen Pferden bringt er fundiertes Pferdewissen in die Produktentwicklung ein. Zusammen mit sehr vielen Profis, die die tollen Bedingungen zu schätzen wissen, war er auch in Waldachtal-Heiligenbronn mit drei seiner eigenen Pferde am Start:

Die 9-jährige Stute Lisa della Casa und Sören sind ein eingespieltes Team. Die beiden arbeiten seit achteinhalb Jahren zusammen.
Die 9-jährige Stute Lisa della Casa und Sören sind ein eingespieltes Team. Die beiden arbeiten seit achteinhalb Jahren zusammen.

Sören mit seinen Pferden am Start

„Die 9-jährige Stute Lisa della Casa (Lasino x Capo) und die ebenfalls 9-jährige Stute Baronett Cascada (Boritas x Corado I) habe ich mit einem halben Jahr aus Holstein bekommen. Seitdem und bis zum heutigen Tag haben wir uns alles selbst erarbeitet. Deshalb bin ich auf die beiden, mit denen ich jetzt auch wieder auf dem Sommerturnier in Waldachtal-Heiligenbronn startete, ganz besonders stolz. Das dritte Pferd am Start war der 14-jährige Wallach Costimex (Carpaccio x Coriall). Ihn habe ich seit fast acht Jahren und bin natürlich auch mit ihm sehr zufrieden.

Mit Lisa konnte ich in einem M** und einem S* mit Stechen den 4. Platz belegen. Meine Schimmel-Stute Baronett Cascada war mit mir in dem gleichen M** ebenfalls null, aber leider etwas zu langsam, um Aussicht auf eine Platzierung zu haben. In dem S* mit Stechen war ich im Umlauf ebenfalls fehlerfrei, aber hatte im anschließenden Stechen leider Fehler und bin somit um einen Starter aus der Platzierung gerutscht. Der braune Wallach Costimex konnte sich mit mir in einem M** auf dem 8. Platz platzieren und war in einem Zeit-S* auch fehlerfrei unterwegs. Doch leider waren wir etwas zu langsam, da ich bei diesem Parcours mit ihm auf Sicherheit geritten bin. Dafür war ich mit ihm in einem Punkte-S* sehr gut unterwegs und konnte mich, ausschließlich zwischen Profis, auf den 5. Platz durchsetzen.

Sören ist durchweg mit der Leistung seiner Pferde auf dem Sommerturnier in Waldachtal-Heiligenbronn zufrieden.
Sören ist sehr stolz auf die Leistung seiner Pferde.

Rückblickend ein erfolgreiches Turnier

Ich bin durchweg mit der Leistung aller Pferde sehr zufrieden. Das Turnier war wie jedes Jahr rundum perfekt organisiert und es hat an nichts gefehlt. Sogar das Wetter hat über alle 5 Turniertage sehr gut mitgespielt und es gab ausschließlich Sonnenschein.“

Experten von Loesdau

Die meisten Loesdau Mitarbeiter sind entweder selbst Pferdebesitzer oder Reiter, zumindest aber Pferdeliebhaber. Sie reiten Dressur oder Western, sind Springreiter oder Züchter, Pferdefotograf oder -physiotherapeut, Trainer oder Reitlehrer. Sie sammeln ständig Eindrücke in allen Belangen rund um ihre Vierbeiner und bilden sich auf ihrem Spezialgebiet ständig fort. Außerdem machen die Kolleginnen und Kollegen permanent neue, interessante Erfahrungen, treffen wiederum Spezialisten und wissen in Sachen Pferd definitiv Bescheid. So ist jeder auf seinem Gebiet ein echter Experte und immer up-to-date. Aktuell bedeutendes Wissen erhalten sie in Seminaren, Kursen oder Lehrgängen.

Über Experten von Loesdau

Die meisten Loesdau Mitarbeiter sind entweder selbst Pferdebesitzer oder Reiter, zumindest aber Pferdeliebhaber. Sie reiten Dressur oder Western, sind Springreiter oder Züchter, Pferdefotograf oder -physiotherapeut, Trainer oder Reitlehrer. Sie sammeln ständig Eindrücke in allen Belangen rund um ihre Vierbeiner und bilden sich auf ihrem Spezialgebiet ständig fort. Außerdem machen die Kolleginnen und Kollegen permanent neue, interessante Erfahrungen, treffen wiederum Spezialisten und wissen in Sachen Pferd definitiv Bescheid. So ist jeder auf seinem Gebiet ein echter Experte und immer up-to-date. Aktuell bedeutendes Wissen erhalten sie in Seminaren, Kursen oder Lehrgängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten für die Bearbeitung und Anzeige meines Kommentars verarbeitet werden. Die E-Mail-Adresse wird im Blog nicht angezeigt. Diese Einwilligung kann von mir jederzeit widerrufen werden.