Wir helfen – seid ihr dabei?

Der Krieg in der Ukraine stellt viele Menschen vor extrem belastende Herausforderungen. So haben auch viele Pferdebesitzer und ihre Tiere gravierende Probleme. Einerseits wird versucht, sich selbst und die Tiere in Sicherheit zu bringen, andererseits mangelt es an allen Ecken und Enden am Nötigsten, um die Tiere zu versorgen.

Wir haben uns daher entschlossen, Hilfsmittel für Pferdebesitzer und ihre Tiere dahin zu transportieren, wo sie im Moment am dringendsten benötigt werden. In Zusammenarbeit mit der Organisation Centaurus (https://engeltiere.de) wollen wir das angehen. Centaurus hat in Breslau ein Zentrallager errichtet, das dazu dient, möglichst schnell Hilfsgüter dorthin zu bringen, wo akut Bedarf entsteht (https://centaurus.org.pl) – auch an die ukrainische Grenze oder sogar in das Land selbst.

Um die Arbeit von Centaurus zu unterstützen, bringen wir notwendige Pferdeausrüstung (Halfter, Stricke, Decken etc.) sowie Futter nach Breslau. Von dort aus werden die Hilfsgüter in verschiedene Pferdeasyle oder Quarantänestationen weiterverteilt.

Da wir nur gemeinsam richtig stark sein können, bitten wir nun auch euch, uns zu unterstützen. Ihr könnt Futter in unseren Pferdesporthäusern erwerben, es ebenfalls spenden und wir transportieren es direkt weiter zu den in Not geratenen Pferden.

Wie ihr sonst noch helfen könnt? „Aktion Deutschland Hilft“ hat ein Spendenkonto eingerichtet, das humanitäre Projekte im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine unterstützt. Jede kleine Spende hilft auch hier.

Aktion Deutschland Hilft

IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30
Spendenstichwort: Nothilfe Ukraine

 

 

Wir danken euch!

 

 

Christine
Letzte Artikel von Christine (Alle anzeigen)

Über Christine

Erfahrung/Motivation: Nach einer sehr langen Reitpause begann ich im April 2012 wieder zu reiten. Eine schöne Schwarzwälder Fuchs Stute namens Jeany freute sich genauso wie ich über unsere langen und erholsamen Ausritte durch den Wald. Das Besondere an unserer Verbindung ist und bleibt, dass Jeany es schaffte, mich sehr schnell wieder komplett für Pferde zu begeistern. Zwar gelingt es mir momentan aus beruflichen und familiären Gründen nur ein bis zweimal in der Woche bei den Vierbeinern, die mir so viel geben, zu sein, den Stall zu machen und zu reiten. Aber diese Auszeiten müssen sein! Jeanys Stallgenossen sind wunderschöne Tersker, von denen ich momentan Nadja reiten darf. Wir sind ein relativ neues Team und gewöhnen uns noch im Dressurviereck und im Gelände aneinander – allerdings mit allerbesten Fortschritten!

4 Kommentare zu “Wir helfen – seid ihr dabei?

  1. Bianka

    Die Frage von Romy stelle ich mir auch…Online wäre doch eine Supersache! Eine Antwort wäre schön.

    • Liebe Bianka,
      das war leider so schnell technisch nicht machbar! Wir arbeiten aber daran, damit wir möglichst schnell auch online Spendenaktionen umsetzen können.
      Liebe Grüße
      Dein Loesdau Team

  2. Meine Leidenschaft ❤️‍🔥 liegt schon immer bei den Pferden und ich möchte das andere Pferde es auch gut geht und jetzt brauchen Sie unsere Hilfe und die Unterstützung von uns allen.❤️❤️❤️🥰😘🥺🥺😍

  3. Romy

    Das ist eine super Sache, nur leider ist bei uns in der Nähe kein Loesdau Pferdesporthaus. Ist das auch irgenwie online möglich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten für die Bearbeitung und Anzeige meines Kommentars verarbeitet werden. Die E-Mail-Adresse wird im Blog nicht angezeigt. Diese Einwilligung kann von mir jederzeit widerrufen werden.