Barts Mützen: kunterbunte Weihnachtskugeln

Die kunterbunt-kuscheligen Barts Mützen machen sich doch toll als Baumschmuck. Oder was meint ihr?

barts-titel-7

Habt ihr auch eine ausgefallene Dekoidee für euren Baum? Dann schickt sie uns an redaktion@loesdau.de oder postet sie in den Kommentaren.

Sicherlich sind die schönen Wintermützen auch für unterm Baum eine super Sache und eine echt hochwertige Geschenkidee. Schaut euch unseren „Weihnachtsbaum“ in Ruhe an. Sicherlich gefällt euch die eine oder andere „Kugel“.

barts-strickmuetzen-beanies-2

Wir sind in diesem Winter wieder einmal total begeistert von Barts Mützen. Insbesondere die Barts Wintermützen mit ihren angesagten Farben und Strickmustern haben es uns angetan. Ob mit oder ohne Bommel, ob in Beanie-Form oder ganz klassisch: Barts Mützen sind unwahrscheinlich angenehm zu tragen, da fast alle im Ohren- und Stirnbereich ein weiches, warmes Fleeceband eingenäht haben. Wusstet ihr, dass einige der begehrten Kopfbedeckungen sogar handgemacht sind? Bei Loesdau im Online-Shop ist das dann immer vermerkt. Wer sich ein handgemachtes Exemplar sichert, hat also definitiv nicht nur eine Spitzenmütze, sondern auch noch ein Unikat.

barts-beanie-kalix

Und weil wir uns gar nicht entscheiden konnten, welches nun in dieser Saison unsere Lieblingsmützen werden sollen, zeigen wir euch (fast) alle Barts Wintermützen der Loesdau Kollektion auf einen Blick! Die Einzigartigkeit der Barts Mützen hat uns zu der besonderen Präsentationsform inspiriert: Wir haben uns die Mühe gemacht und einen Baum damit geschmückt. Wetten, dass eine Barts Mütze dabei ist, die euch besonders gefällt? Oder habt ihr dasselbe Problem wie wir und könnt euch nicht entscheiden. Egal – dann nehmt einfach ein paar mehr. Wie ihr seht eignen sie sich ja auch hervorragend als Weihnachtskugeln.barts-strickmuetze-ashley-beanie

Alle Barts Mützen der Loesdau Kollektion findet ihr hier!

Viel Spaß beim Stöbern.

Euer Loesdau Blog Team

 

 

 

Christine

Christine

Meine Leidenschaften Schreiben und Pferde bekomme ich bei Loesdau perfekt unter einen Hut. Seit November 2011 sind Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, interne und externe Kommunikation sowie die Sozialen Medien meine beruflichen „Spielfelder“.
Christine

Über Christine

Erfahrung/Motivation: Nach einer sehr langen Reitpause begann ich im April 2012 wieder zu reiten. Eine schöne Schwarzwälder Fuchs Stute namens Jeany freute sich genauso wie ich über unsere langen und erholsamen Ausritte durch den Wald. Das Besondere an unserer Verbindung ist und bleibt, dass Jeany es schaffte, mich sehr schnell wieder komplett für Pferde zu begeistern. Zwar gelingt es mir momentan aus beruflichen und familiären Gründen nur ein bis zweimal in der Woche bei den Vierbeinern, die mir so viel geben, zu sein, den Stall zu machen und zu reiten. Aber diese Auszeiten müssen sein! Jeanys Stallgenossen sind wunderschöne Tersker, von denen ich momentan Nadja reiten darf. Wir sind ein relativ neues Team und gewöhnen uns noch im Dressurviereck und im Gelände aneinander – allerdings mit allerbesten Fortschritten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.