Erfahrung/Motivation: Nach einer sehr langen Reitpause begann ich im April 2012 wieder zu reiten. Eine schöne Schwarzwälder Fuchs Stute namens Jeany freute sich genauso wie ich über unsere langen und erholsamen Ausritte durch den Wald. Das Besondere an unserer Verbindung ist und bleibt, dass Jeany es schaffte, mich sehr schnell wieder komplett für Pferde zu begeistern. Zwar gelingt es mir momentan aus beruflichen und familiären Gründen nur ein bis zweimal in der Woche bei den Vierbeinern, die mir so viel geben, zu sein, den Stall zu machen und zu reiten. Aber diese Auszeiten müssen sein! Jeanys Stallgenossen sind wunderschöne Tersker, von denen ich momentan Nadja reiten darf. Wir sind ein relativ neues Team und gewöhnen uns noch im Dressurviereck und im Gelände aneinander – allerdings mit allerbesten Fortschritten!

Beiträge von Christine

Fliegenschutz: erfolgreiche (Plage-)Geisterjagd

Im Sommer ist Fliegenschutz angesagt, werden unsere Lieblinge doch im Stall und ganz besonders im Freien von Insekten aller Art geplagt. Fachleute unterscheiden Insekten in lästige und in tatsächlich krankheitsverursachende Arten. Nervensägen und Plagegeister Typische Nervensägen sind Fliegen. Sie beunruhigen die Pferde schon allein dadurch, dass sie sich überall auf dem Fell niederlassen, bevorzugt aber…

Weiterlesen

Das Maimarkt Turnier in Jesteburg

Das Maimarkt Turnier in Jesteburg vom 1. bis 4. Mai 2014 wurde nun schon zum 9. Mal auf dem traumhaften Turnierplatz des RFV Nordheide veranstaltet. Im Pferdesportverband Hannover gehört dieses Turnier zu den top-besetzten Reitsportveranstaltungen. Hochkarätige Teilnehmer Aufgrund der hohen Nennungszahlen wurde das Turnier auf vier Tage ausgedehnt. Der Donnerstag war einzig dem Nachwuchs gewidmet. So…

Weiterlesen

Turnierauftakt in Sieversen

Die Aktiven des RFS Sieversen hatten Glück, denn am Wochenende vom 28. bis 30. März 2014 gab es viel  Sonnenschein. Ideale Voraussetzungen also für das Frühjahrsturnier des Vereins, bei dem 367 Teilnehmer auf 662 Pferden ihr Können testeten. Insgesamt wurden über 950 Startplätze vergeben. Damit lag das Nennergebnis um 200 Plätze höher als im Vorjahr. Gute Vorbereitungen…

Weiterlesen

Mähne einnähen – so geht’s!

Sie sehen einfach superschick aus: die Turnierzöpfe. Neben dem klassischen Einflechten gibt es insbesondere für Pferde mit dicker oder längerer Mähne die Möglichkeit, die Mähne einzunähen. Wenn ihr das Mähne einnähen einmal ausprobieren wollt, dann braucht ihr: eine Bürste Mähnengummis einen Kamm dickes Garn eine stumpfe Nadel eine stumpfe Schere Zum Mähne einnähen darf die…

Weiterlesen

Loesdau baut in Österreich!

Auf der Baustelle rollen schon die Bagger: Nur circa zehn Autominuten südlich von Wien entsteht das erste Pferdesporthaus Loesdau in Österreich. Direkt an der Südautobahn (A2) Ausfahrt Traiskirchen wird derzeit das erste Pferdesporthaus Loesdau Österreichs mit einer Verkaufs- und Lagerfläche von mehr als 2500 Quadratmetern gebaut. Angestrebter Eröffnungstermin ist Oktober 2014. Die besonders verkehrsgünstige Lage…

Weiterlesen

Pferdesporthaus Loesdau Erftstadt: Give me five!

Das Pferdesporthaus Loesdau Erftstadt feierte, mit allen, die die Liebe zum Reitsport und zu Pferden teilen vom 22.4. bis 27.4.2014 sein 5-jähriges Jubiläum! Klar, dass bei fünf Jahren Filialleiter Gordon Götz auch fünf Fragen beantworten musste. Loesdau-Redaktion: Wie wurde die Eröffnung vor fünf Jahren gefeiert und wie war die Feier 2014? Gordon: Die Eröffnung der Filiale wurde…

Weiterlesen

Bock auf Loesdau Blog

Immer und immer wieder war dieser Satz zu hören: „Das wäre jetzt das perfekte Thema für den Loesdau Blog!“ Denn die meisten Mitarbeiter bei Loesdau sind entweder selbst Pferdebesitzer oder Reiter, zumindest aber Pferdeliebhaber. Sie reiten Dressur oder Western, sind Springreiter oder Züchter, Pferdefotograf oder -physiotherapeut, Trainer oder Reitlehrer. Daher sammeln sie ständig neue Eindrücke, sind…

Weiterlesen