reitersitz_stuhlsitz

Typischer Sitzfehler: der Stulsitz

xxx

Christine
Letzte Artikel von Christine (Alle anzeigen)

Ein Kommentar zu “reitersitz_stuhlsitz

  1. Werner Kövel

    Für die richtige Körperhaltung und somit auch für den Reitersitz ist die Spitze des kleinen Zehs in erster Linie maßgebend. Die Spitze des kleinen Zehs muss kräftig angedrückt werden und zusätzlich etwas der Absatz und die übrigen Zehenspitzen. Darüber hinaus muss beim Becken in erster Linie der Po und zusätzlich etwas der Schritt von hinten, über die Mitte bis vorne angedrückt werden. Beim Brustkorb muss die Kante am Halsansatz und das Schlüsselbein in erster Linie angehoben werden und zusätzlich etwas das Brustbein und die Rippen. Ab und zu muss man zusätzlich den Po kräftig zusammenkneifen und den Bauchnabel etwas einziehen. Zuletzt sollte man den Hinterkopf etwas anheben und das Kinn zum Hals hinziehen. Zuletzt sollte man das Atmen nicht vergessen. Ich hoffe das ich mit diesen Ausführungen zu Thema Reitersitz etwas Licht ins Dunkel bringen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten für die Bearbeitung und Anzeige meines Kommentars verarbeitet werden. Die E-Mail-Adresse wird im Blog nicht angezeigt. Diese Einwilligung kann von mir jederzeit widerrufen werden.